Hatha Yoga

Hatha Yoga ist eine Form des Yoga, bei der das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen (asanas), durch Atemübungen (Pranayama) und Meditation angestrebt wird. Hatha bedeutet Gewalt oder Kraft; damit soll die Anstrengung unterstrichen werden, die notwendig ist um das eigentliche Ziel zu erreichen. Der Begriff wird auch als Ausdruck der Einheit einander entgegengesetzter Energien (wie z.B. heiß und kalt, männlich und weiblich, positiv und negativ, Sonne und Mond) gedeutet.

 

 

 

Durch die Ausübung der Asanas soll das Zusammenspiel von Körper, Geist, Seele und Atem verbessert und in Einklang gebracht werden. Es wird eine verbesserte Vitalität angestrebt und gleichzeitig eine Haltung der inneren Gelassenheit.

"Wie ein Bauer das Feld pflügt und den Boden lockert und weich macht, "pflügt" ein Yogi seine Nerven, sodass sie aufkeimen und zum Ertrag eines besseren Lebens führen können."

B.K.S. Iyengar

 

Die Yogaschule im Seeland

Fühlst Du Dich angesprochen?

Komm vorbei für eine Probelektion!

oder ruf mich an

078 818 27 16

Elke Kropf

dipl. Yogalehrerin YS/EYU